Aikido Berlin Mitte

Auf Deutsch  In English

Willkommen!

Willkommen auf der Webseite von Aikido Berlin Mitte, eine Aikikai-Aikido-Schule im nördlich gelegenen zentralen Berlin, Deutschland. Wir folgen den Lehren des Gründers von Aikido, Morihei Ueshiba O-Sensei, wie es durch seine direkte Schüler T. K. Chiba Sensei weitergegeben wurde. Wir sind Mitglied von Birankai Deutschland, und durch Birankai Deutschland sind wir mit dem Aikido Weltzentrum (Hombu Dojo) in Tokyo, Japan verbunden.

Über Aikido
Über Uns
Standort und Stundenplan
Termine
Kontakt

Über Aikido

Aikido ist eine moderne Kampfkunst mit klassischen Ursprüngen, die zunächst in Japan in der Mitte der zwanzigsten Jahrhunderts gelehrt wurde. Der Gründer des Aikido, Morihei Ueshiba (1883–1969), wird von Aikidoka Ō-Sensei genannt: Das heißt, „großer Lehrer“. In seiner Kindheit überwand er seinen geschwächten körperlichen Zustand und wurde ein kräftiger Kampfkünstler, der viele Kampfkünste meisterte (z.B. Jiu-Jitsu, Schwert, und Speer) und einen intensiven spirituellen Weg folgte. Also formulierte er seinen eigenen kampfkünstlerischen Weg, Aikidō, das wörtlich „der Weg der Vereinigung mit der Energie“ heißt.

合 — AI — verbinden, vereinigen, kombinieren
気 — KI — Geist, Energie, Atem
道 — DŌ — Weg, Straße, Method

Aikido benutzt Wurftechniken...

Aikido benutzt Wurftechniken...

Eine praktische bzw. technische Ebene ist eines der Merkmale von Aikido, es geht hierbei um die Nutzung der Energie und des Momentes des Angriffes. Der Angriff wird häufig mit einer Immobilisierung oder einem Wurf neutralisiert. Gegenschläge (atemi) spielen auch eine wichtige Rolle, um das Gleichgewicht des Angreifers zu stören und initiativ zu sein. Aikido legt auch eine starke Betonung auf das Erlernen von Halte- und Wurftechniken, die mit Hilfe der Fallschule (Kunst des ukemi) geübt wird. Zu Fallen, ohne verletzt zu werden, ist eine Fähigkeit, die in jedem Moment des Alltagslebens sehr hilfreich sein kann!

... und Haltetechniken...

... und Haltetechniken...

Auf einer etwas philosophischeren Ebene beschäftigt sich Aikido auch mit der persönlichen Entwicklung des Schülers, vor allem im Rahmen eines gegenseitigen Verhältnisses von Lehrer und Schüler bzw. zwischen den Ausbildungspartnern. Durch die Aikido-Praxis lernt jeder von einander und es entsteht ein inneres weiteres wachsen.

... und je mehr man übt, desto intensiver (und spaßvoller!) wächst es!

... und je mehr man übt, desto intensiver (und spaßvoller!) wächst es!

Die ist aber keine theoretische Aufgabe! Ein Partner muss einen echten Angriff geben und der andere Partner muss durch die Aikido-Technik diesen Angriff mit minimalen Schäden für beiden Menschen lösen — und danach tauschen sie die Rollen um. Das ist konkrete, körperliche Praxis durch die Vereinbarkeit von Gegenkräften. Der Gründer von Aikido glaubte, dass Aikido ein Weg war, die Welt zu heilen. In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg war das keine bloße Sentimentalität oder ein philosophisches Traum, sondern eine Imperativ für die Zukunft.

Über Uns

Hintergrund

Wir folgen den Lehren des Gründers von Aikido, Morihei Ueshiba O-Sensei, wie es durch seinen direkten Schüler T.┬áK. Chiba Sensei (1940–2015) weitergegeben wurde. Aikido Berln Mitte ist Mitglieder von Birankai Deutschland, und ist durch Birankai Deutschland mit dem Aikido Weltzentrum (Hombu Dojo) in Tokyo, Japan verbunden. Birankai ist eine internationale Familie der Schüler von Chiba Sensei.

Morihei Ueshiba O-Sensei (links) und T K. Chiba Shihan (rechts)

Morihei Ueshiba O-Sensei (links) und T K. Chiba Shihan (rechts)

Chiba Sensei betonte einen integrierten Ansatz für die Aikido-Praxis, sowohl ohne als auch mit Waffen. Deshalb beinhaltet unsere Praxis einen gut ausgebildeten Lehrplan mit dem Bokken (Holzschwert) und dem (kurzem Stock/Speer). Wir üben auch Iai-Batto-Ho, abgeleitet vom klassischen Iaido, die Kunst des Ziehens des Katana (das lange Schwert der japanischen Samurai).

Aikido-Praxis mit dem Jo (kurzem Stock/Speer)

Aikido-Praxis mit dem Jo (kurzem Stock/Speer)

Lehrer: Tim Sullivan, 2. Dan Fukushidoin

Tim hat sein Aikido-Studium an der Universität Warwick in England in 2000 unter seinem Lehrer Chris Mooney Sensei (6. Dan Shihan) begonnen. Mooney Sensei ist ein Schüler des japanisches Meisters T. K. Chiba Sensei (8. Dan Shihan), ein direkter Schüler (uchi deshi) von Morihei Ueshiba O-Sensei, der Gründer von Aikido. Tim hat für viele Jahre im Dojo von Mooney Sensei geübt, sowie im Dojo von Robert Zimmermann (7. Dan Shihan, Toronto) und im Dojo von Jack Arnold (7. Dan Shihan, Los Angeles). Er bekam sein Shodan (Schwarzgurt) in 2008 und in 2013 sein Nidan (2. grad Schwarzgurt); in 2016 wurde er als Fukushidoin (Assistenzlehrer) anerkannt.

Barbara Imboden (5. Dan Shidoin, Bern, Schweiz), Chris Mooney (6. Dan Shihan, Birmingham, Großbritannien), und Tim Sullivan (2. Dan Fukushidoin, Berlin, Deutschland)

Barbara Imboden (5. Dan Shidoin, Bern, Schweiz), Chris Mooney (6. Dan Shihan, Birmingham, Großbritannien), und Tim Sullivan (2. Dan Fukushidoin, Berlin, Deutschland)

Seit 2004 übt er auch Iai-Batto-Ho, die Kunst des Ziehens des japanisches Schwertes (das Katana). Er hat auch Taijiquan und Kung Fu im Yang Stil geübt.

Ehemaliger Lehrer: Christian Morgenstern, 4th Dan Shidoin

Christian kam mit Aikido 1998 im Rahmen des Hochschulsports zum ersten mal in Kontakt. Dank seiner damaligen leidenschaftlicher Lehrer hat ihn diese komplexe Kampfkunst damals so fasziniert, dass sie ihn seitdem nicht mehr losgelassen hat. 2003 zog er nach Philadelphia, PA, wo er bei Donovan Waite (7. Dan Shihan) im Aikido of Center City seine Ukemi Kenntnisse vertiefen konnte. Jedes Wochenende zu der Zeit verbrachte er im Training bei Y. Yamada (8. Dan Shihan) im New York Aikikai. Danach hatte er das grosse Glück mit Mitsunari Kanai (8. Dan Shihan) im New England Aikikai in Boston, MA eine seiner prägendsten persönlichen und technischen Aikido Erfahrungen zu machen. Das Leben brachte ihn dann nach Barcelona, wo er in der Asociación Cultural Feilén mit Michelle Feilen (6. Dan Shidoin) und Francisco Manchón (6. Dan Shidoin), zwei direkte Schüler von Y. Yamada Sensei, trainierte. Er hat von beiden sehr viel gelernt und darf sie nun zu seinen geschätzten Freunden zählen. Seit 2004 folgt Christian Tsuruzo Miyamoto (8. Dan Shihan) aus Tokyo, Japan durch die halbe Welt. Miyamoto Sensei hat einen grossen technischen Einfluss auf ihn ausgeübt. Seine Dan-Grade hat Christian von Y. Yamada Sensei erhalten.

Christian Morgenstern mit seinem Lehrer T. Miyamoto Shihan, Polen, 2016

Christian Morgenstern mit seinem Lehrer T. Miyamoto Shihan, Polen, 2016

Inspiriert durch Kanai Senseis kraftvolles, judolastiges Aikido fing Christian parallel das Training sowohl in Judo wie auch in Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ) bei Robin Gracie in Barcelona an. Dieser verlieh ihm 2012 seine faixa preta (Schwarzgurt) in BJJ. Weiter hat er sein cross-Training mit westliches Boxen erweitert.

Nachdem Christian in 2016 Berlin verlassen hat, hat Tim Sullivan die Leitung des Dojo übergenommen. Wir sind immer dankbar für die Jahre der harten Arbeit, die Christian dem Aikido Berlin Mitte gewidmet hat.

Standort und Stundenplan

Anfänger und Fortgeschrittene sind immer willkommen! Das erste Probetraining ist kostenlos. Unsere regelmäßigen Trainingszeiten sind:

  • Dienstag, 19:30 bis 21:00, Aikido
  • Dienstag, 21:00 bis 21:30, Iai-Batto-Ho
  • Freitag, 18:00 bis 19:30, Aikido
  • Privatunterricht nach Vereinbarung

Es gibt auch bei uns viele kurze Kursen und andere Termine auf Wochenenden. Für aktuelle Informationen, folgen Sie uns auf Facebook oder schicken Sie uns eine E-Mail an .

Aikido Berlin Mitte Herbst-Kurs 2016 mit Michelle Feilen (6. Dan Shidoin, Barcelona, Spanien)

Aikido Berlin Mitte Herbst-Kurs 2016 mit Michelle Feilen (6. Dan Shidoin, Barcelona, Spanien)

Der Unterricht finden hier statt:

IMAG e.V.
in den Osramhöfen
Haus A 10
Groninger Straße 27
13347 Berlin

Finden Sie uns auf Google Maps.

Der U-Bahnhof Nauener Platz (U9) und die Straßenbahnhaltestelle Osram-Höfe (M13) sind weniger als fünf Minuten zur Fuß entfernt.

Termine

Weitere aktuelle Informationen über Termine im Aikido Berlin Mitte, lesen Sie bitte unsere Facebook-Seite oder die Termineseite von Birankai Deutschland.

Bevorstehende Termine

Events 15.–21. 07. 2017
Birankai in Europa Sommercamp mit Etsuji Horii Sensei (7. Dan Shihan, Kobe, Japan) und Birankai Shihans
Weitere Informationen auf www.birankai.de/camp

Vergangene Termine

Events 24.–25. 09. 2016
Aikido Berlin Mitte Herbstkurs mit Michelle Feilen Sensei (6, Dan Shidoin, Barcelona, Spanien)
Klicken Sie hier für weitere Informationen und Flyer
Events 25.–27. 04. 2016
Aikido Berlin Mitte Frühjahrskurs mit Piotr Masztalerz Sensei (6th Dan Shidoin, Wrocław, Polen)
Klicken Sie hier für weitere Informationen und Flyer

Kontakt

Falls Sie Fragen haben, bitte schicken Sie uns eine Email an .

Sie können uns auch kontaktieren und aktuelle Informationen kriegen wenn Sie uns auf Facebook folgen.

Up Nach Oben